Das Leitmotiv von moogdesiGN seit über 25 Jahren:Der Weg zum Erfolg wäre kürzer, wenn es nicht zwischendrin so viele reizvolle Aufenthalte gäbe.

Keep Clever and choose moogdesign
(nach DIN IS0 9241-210)

Nach mehreren Workshops in London (2014-2016) trägt Dipl.-Designer Carsten Moog, Fotograf (RSA), auch den Zusatztitel UX Designer. Was bedeutet das für seine Kunden?

Der Begriff User Experience (Abkürzung UX, deutsch: Nutzererlebnis) spielt eine große Rolle bei der Produkt- und Serviceentwicklung. In vielen Bereichen werden die Kriterien mit den Begriffen Firmitas (Festigkeit), Utilitas (Nützlichkeit, Usability) und Venustas (Schönheit) für Projekte definiert.

Ein Erfolg wird nach dem ganzheitlichen Verständnis auch durch Schönheit und Emotionalität der Erfahrung geprägt. Bei diesen Kriterien sind solche Maßstäbe nicht für jedes Produkt oder Dienstleistung von gleicher Bedeutung: Während Schönheit bei einem Tabellenkalkulationsprogramm allein nicht überzeugen wird, steht Ästhetik beim Entwurf und Umsetzung von Internetauftritten und Printprodukten im Vordergrund.

User Experience wird auch in der ISO 9241-210 beschrieben.

 

Erfahren Sie hier mehr.

Latest news